• 1.1. beatnik boy
  • 1.2. my best friend
  • 1.3. steaming train
  • 1.4. just a dream
  • 1.5. talulah gosh
  • 1.6. don't go away
  • 1.7. escalator over the hill
  • 1.8. my boy says
  • 1.9. way of the world
  • 1.10. testcard girl
  • 1.11. bringing up baby
  • 1.12. i can't get no satisfaction (thank god)
  • 1.13. the girl with the strawberry hair
  • 1.14. talulah gosh (radio session version)
  • 1.15. do you remember
  • 1.16. looking for a rainbow
  • 1.17. sunny inside
  • 1.18. my world's ending
  • 1.19. be your baby
  • 1.20. break your face
  • 1.21. in love for the very first time
  • 1.22. spearmint head
  • 1.23. i told you so
  • 1.24. pastels badge
  • 1.25. rubber ball
  • 1.26. steaming train (demo)
  • 1.27. i told you so (demo)
  • 1.28. mmm mmm he's so dreamy (demo)
  • 1.29. sunny inside (demo)
11. Dezember 2020
Genre: Garage

talulah gosh

was it just a dream?

WAS IT JUST A DREAM?

2 LP  €  19,99
sofort versandfertig; Lieferfrist 1-2 Werktage
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

WAS IT JUST A DREAM?

CD  €  13,99
sofort versandfertig; Lieferfrist 1-2 Werktage
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Die TALULAH GOSH Anthologie aus 29 Tracks! Doppel-LP im Klappcover! Mit Linernotes und einem neuen Interview mit der Band von Musikjournalist-Legende Everett True (,The Legend"!)! TALULAH GOSH waren eine Indiepop Band aus Oxford und eine der Speerspitzen der Twee Pop Bewegung/C86, die ihren Namen aus dem Titel eines Interviews mit Clare Grogan im NME zogen. Angeblich kamen sie zusammen, als sich Amelia Fletcher und Elizabeth Price in einem Club in Oxford trafen und beide PASTELS-Buttons trugen. Gegründet 1986 bestand das Original Line-UP aus Amelia Fletcher (Gesang, Gitarre), ihrem jüngeren Bruder Matthew Fletcher (Schlagzeug), Peter Momtchiloff (Gitarre), Rob Pursey (Bass) und Elizabeth Price (Gesang). Rob verließ die Band früh; seine Stelle wurde ... mehr lesen