QOTSA-Indiepool-Vinyl_246.jpg

QOTSA sind "Villains"

"Villains" ist da!
Quicksand-mint_246.jpg

QUICKSAND sind zurück!

Nach 22 Jahren sind unser Walter und seine Freunde zurück! "Interiors" gibt's als schwarzes Vinyl oder limitierte "Indie"-Version auf mintgrünem Vinyl! 
godspeed_luciferian_246.jpg

GODSPEED bauen Türme!

"Luciferian Towers" ist da. Jetzt bestellen!
slime_yellow_246.jpg

SLIME "Hier und jetzt"

Das neue Album von SLIME exklusiv nur bei uns auf rotzgelbem Vinyl! Limitiert auf 200 Stück! Jetzt noch schnell bestellen!
iron-chic_246.jpg

IRON CHIC

Genau der Punkrock, den wir brauchen. Hymnen, Whiskeystimme und gute Laune. Goldenes Vinyl mit goldenem Prägedruck!
 
an-der-nadel_246.jpg

Universal Aktion

Vinylklassiker von ABBA  über BEGINNER bis SONIC YOUTH und ROB ZOMBIE - wir hängen an der Nadel! 
foo-fighters-17.jpg

FOO FIGHTERS

Endlich wieder auf Vinyl zu haben. ALLES, nicht nur "Concrete And Gold"!
fragezeichen_246.jpg

Justus, Peter und Bob...

...fahnden nach der gefährlichen Erschaft. Natürlich auf Vinyl!
 

Sicher bestellen dank SSL Verschlüsselung.

Versandkostenfrei
Widerrufsrecht
Versandfertig
Riesenauswahl
unsere Servicehotline:
0212-52088606*
*zum Festnetztarif
 

AGB

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Einkauf im Webshop über finestvinyl.de

Inhaltsübersicht

•  1. Vertragspartner, Geltung, Registrierung als Nutzer

•  2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss

•  3. Preise

•  4. Zahlung

•  5. Eigentumsvorbehalt

•  6. Versandkosten

•  7. Lieferung

•  8. Widerrufsrecht des Verbrauchers, Widerrufsbelehrung

•  9. Gewährleistung, Haftungsbeschränkungen

•  10. Wertgutschein

•  11. Verpackung

•  12. Datenschutz

•  13. Salvatorische Klausel

•  14. Rechtswahl, Gerichtsstand

 

1. Vertragspartner, Geltung, Registrierung als Nutzer

 

1.1 Vertragspartner ist die finestvinyl GmbH (Geschäftsführer Joachim Hiller), Hochstr. 15 42697 Solingen; Tel: 0049-(0)212-52088606; Fax: 0049-(0)212-3831830; E-Mail: mail@finestvinyl.de.

 

1.2 Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) sind Vertragsbestandteil und gelten für alle, somit auch zukünftigen Geschäfte, Lieferungen und Leistungen mit Dir. Die AGB werden von Dir in vollem Umfang in der zum Zeitpunkt des Geschäftsabschlusses geltenden Fassung akzeptiert. Von diesen Bedingungen abweichende Regelungen, insbesondere auch Deinen etwaigen Geschäftsbedingungen, wird hiermit widersprochen. Diese AGB sind jederzeit auf der Website von finestvinyl.de abrufbar.

 

1.3 Der Kunde ist Verbraucher, soweit der Zweck der georderten Lieferungen und Leistungen nicht überwiegend seiner gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Dagegen ist Unternehmer jede natürliche oder juristische Person oder rechtsfähige Personengesellschaft, die beim Abschluss des Vertrags in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

1.4 Unser Webshop kann von Dir entweder als Gast oder als registrierter Kunde genutzt werden. Ein Anspruch auf Nutzung besteht nicht.

 

·         Gast:

Bei der Nutzung als Gast musst Du die Daten, welche für die Kauf- und Versandabwicklung nötig sind, temporär hinterlegen. Die erforderlichen Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß abzugeben. Nach entsprechender Abwicklung werden die Daten gelöscht.

 

·         Registrierter Nutzer:

Die Registrierung in unserem Webshop erfolgt kostenlos. Zur Zulassung füllst Du elektronisch das auf unserer Website vorhandene Anmeldeformular aus und sendest uns dieses elektronisch zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind vollständig und wahrheitsgemäß abzugeben. Anmeldung erfolgt per Angabe der E-Mail Adresse sowie der Eingabe eines Passworts. Soweit zukünftig ein zusätzlicher Nutzername verwendet wird, darf dieser jedoch weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- oder Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Du bist verpflichtet, Dein Passwort geheim zu halten. Du kannst Deinen Eintrag jederzeit wieder unter „Mein Konto“ ändern oder löschen. Du bist für die Aktualisierung Deiner Daten alleinverantwortlich.

 

2. Angebote, Bestellung und Vertragsabschluss

 

2.1 Alle unsere Angebote sind stets freibleibend und unverbindlich. Du kannst aus unserem Sortiment Produkte auswählen und diese über den Button „buy“ in einem so genannten Warenkorb „Plattentasche“ sammeln. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibst Du einen verbindlichen Antrag zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kannst Du die Daten jederzeit ändern und einsehen. Der Antrag kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn Du durch Anklicken der Checkboxen „AGB“ sowie „Hinweise zum Datenschutz“ diese Vertragsbedingungen akzeptierst und diese dadurch in Deinen Antrag aufgenommen werden. Wir schicken Dir daraufhin eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher Deine Bestellung nochmals aufgeführt wird und die Du über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kannst. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass Deine Bestellung bei uns eingegangen ist und stellt keine Annahme des Antrags dar. Der Vertrag kommt erst durch die Abgabe der Annahmeerklärung durch uns zustande. Diese Erklärung erfolgt entweder mit Übersendung einer gesonderten E-Mail oder mit Versand der bestellten Ware. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht an Dich versendet werden können oder die nicht in der Annahmeerklärung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande.

Bitte beachten: Unsere Informationen zur Lieferbarkeit bzw. zu Veröffentlichungsterminen von Artikeln beruhen auf Vorabinformationen unserer Lieferanten und der Verfügbarkeit beim Lieferanten. Diese Termine sind ohne Gewähr und können sich jederzeit ändern.

2.2 Du kannst bei uns nur als Volljähriger bestellen.

 

2.3 Nebenabreden sind nur wirksam, wenn sie schriftlich bestätigt sind.

 

2.4 Preisänderungen, technische Änderungen, Irrtümer, Druckfehler oder Zwischenverkauf behalten wir uns ausdrücklich vor.

 

3. Preise

 

In unserem Webshop sind die Preise in EURO inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ohne Skonto und sonstige Nachlässe ausgewiesen. Es gelten die jeweiligen Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Etwaige landesübliche Einfuhrumsatzsteuern etc. sind von Dir zu tragen. Bitte informiere Dich vor einer Bestellung bei der zuständigen Stelle.

 

4. Zahlung

 

4.1 Der Kaufpreis inklusive sämtlicher Kosten ist mit Vertragsschluss fällig, die Zahlungen sind rein netto ohne Skonti oder sonstige Abzüge zu leisten, solange nicht ausdrücklich ein anderer Zahlungsmodus schriftlich vereinbart wird.

 

4.2 Ist die Fälligkeit der Zahlung nach dem Kalender bestimmt, so kommst Du bereits durch Versäumung des Termins in Verzug. Bei Verzug sind wir berechtigt, Verzugszinsen bei Dir als Verbraucher in Höhe von 5%-Punkten bzw. bei Dir als Kaufmann in Höhe von 8 %-Punkten jeweils über dem von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. geltend zu machen. Darüber hinausgehende Schadensersatzansprüche bleiben hiervon unberührt.

 

4.3 Zahlungsmöglichkeiten:

 

Kreditkarte:

Vor Abschluss Deiner Bestellung wählst Du „Kreditkarte“ sowie eine dort entsprechend genannte Kreditkarte aus und gibst dann die geforderten Daten Deiner Kreditkarte ein. Mit Vertragsschluss belasten wir dann Deine Kreditkarte.

 

Giropay:

Vor Abschluss Deiner Bestellung wählst Du „Giropay“ aus. Anschließend gibst Du dann die geforderten Daten (Bankleitzahl Deines Kreditinstituts/Kontonummer/PIN) ein, füllst den dortigen Überweisungsträger aus und schließt die Transaktion mit der Eingabe eines von Deinem Kreditinstitut verwendeten Legitimationsmerkmals ab. Die entsprechende Belastung erfolgt dann mit Vertragsschluss.

 

PayPal:

Vor Abschluss Deiner Bestellung wählst Du "PayPal" als Zahlungsart aus. Bitte folge den weiteren Anweisungen im Shop bzw. von "PayPal". Vor dem endgültigen Abschluss Deiner Bestellung wirst Du in einem separaten Fenster durch "PayPal" gebeten, die Zahlung zu veranlassen. Ist dieser Zahlungsprozess bei "PayPal" abgeschlossen, führst Du den eigentlichen Bestellvorgang zu Ende. Sobald uns "PayPal" den Zahlungseingang meldet, liefern wir Deine Bestellung entsprechend der Regelungen dieser AGB aus. 

 

5. Eigentumsvorbehalt

 

Jede Lieferung erfolgt unter Eigentumsvorbehalt; erst mit der vollständigen Bezahlung der Ware geht das Eigentum auf Dich über. Bis zu diesem Zeitpunkt dürfen die Waren nicht weiterveräußert, verpfändet, sicherheitshalber übereignet oder mit sonstigen Rechten belastet werden.

 

6. Versandkosten

 

6.1 Zusätzlich zum Warenwert sind die beim Bestellabschluss ausgewiesenen Versandkosten zu entrichten. Ab einem Warenbestellwert von 50,00 EUR liefern wir an Dich – jedoch ausschließlich - innerhalb der Länder Deutschland und Österreich versandkostenfrei.

 

6.2 Die Versandkosten – sortiert nach Bestimmungsort – findest Du hier.

 

6.3 Das Versandrisiko tragen wir, soweit Du Verbraucher bist.

 

7. Lieferung

 

7.1 Sofern nicht anders vereinbart und die Ware vorrätig ist, erfolgt die Lieferung ab unserem Lager an die von Dir angegebene Lieferadresse. 

 

7.2 Ist die von Dir in der Bestellung bezeichnete Ware oder ein Teil davon vorübergehend nicht verfügbar, teilen wir Dir dies ebenfalls unverzüglich in der Auftragsbestätigung mit. Entsprechendes gilt, soweit eine Ware oder ein Teil davon gar nicht mehr lieferbar ist. Soweit wir ohne eigenes Verschulden zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage sind, weil unsere Lieferanten Deine Verpflichtungen nicht erfüllen, sind wir Dir gegenüber zur Kündigung berechtigt. Deine gesetzlichen Ansprüche bleiben unberührt.

 

7.3 Soweit eine Lieferung an Dich aus Gründen, die in Deiner Sphäre liegen, nicht möglich ist, trägst Du die zusätzlichen Kosten für die erneute Anlieferung.

 

 

8. Widerrufsrecht des Verbrauchers, Widerrufsbelehrung

 

- Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Als Verbraucher hast Du das Recht, diesen Vertrag binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

 

Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag, an dem Du oder ein von Dir benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Dein Widerrufsrecht auszuüben, musst Du uns an finestvinyl.de – finestvinyl GmbH, Hochstr. 15, 42697 Solingen; Tel: 0049-(0)212-64520581; Fax: 0049-(0)212-3831830 oder per e-Mail an WIDERRUF@finestvinyl.de mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Deinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Du kannst dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Du kannst ein Muster-Widerrufsformular hier als pdf herunterladen und dieses ausgefüllt übermitteln. Eine andere eindeutige Erklärung des Widerrufs ist ebenfalls zulässig. Machst Du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendest.

 

- Folgen des Widerrufs

Wenn Du diesen Vertrag widerrufst, haben wir Dir alle Zahlungen, die wir von Dir erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Deinen Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit Dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Du den Nachweis erbracht hast, dass Du die Waren zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Du hast die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Du uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (finestvinyl.de – finestvinyl GmbH, Hochstr. 15, 42697 Solingen) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Du die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendest. Du trägst die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren.

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

-         zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse der Verbrauchers zu geschnitten sind;

-         zur Lieferung von Waren, die schnell verderben können oder deren Verfallsdatum schnell überschritten würde

-         zur Lieferung von Audio- oder Videoaufnahmen oder Computersoftware in einer versiegelten Packung, wenn die Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurden

-         zur Lieferung von Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierten mit Ausnahme von Abonnement-Verträgen

-         zur Lieferung von Eintrittskarten für Konzerten und ähnliche Veranstaltungen, wenn der entsprechende Vertrag für die Leistungserbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

9. Gewährleistung, Haftungsbeschränkungen

 

9.1 Wir haften für Mängel nach den gesetzlichen Bestimmungen, soweit die Haftung nicht gemäß der nachfolgenden Regelungen ausgeschlossen oder beschränkt ist. Eine Abtretung entsprechender Ansprüche ist ausgeschlossen.

 

9.2 Betr. etwaiger Textil- und Druckprodukte gilt folgende Haftungsbeschränkung:

 

Eventuell geringe farbliche Abweichungen zwischen Abbildungen und der gelieferten Ware sind technisch bedingt und stellen keinen Mangel dar. Es wird bei Textilprodukten keine Haftung für Mängel übernommen, die auf einen Verstoß gegen die Pflegeanleitung zurückzuführen sind. Textilien sind vor dem Tragen entsprechend der Pflegeanleitung zu waschen und zu trocknen.

 

9.3 Soweit nicht abweichend vereinbart, gilt für Mängel die gesetzliche Gewährleistungsfrist von 24 Monaten ab Lieferung. Für Mängelrügen durch Kaufleute beträgt die Gewährleistungspflicht auf von uns gelieferte Ware 12 Monate.

 

9.4 Du bist verpflichtet, uns die Überprüfung der fehlerhaften Ware zu gestatten.

 

Bist Du Kaufmann, bist Du im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen berechtigt, Nacherfüllung in Form der Mangelbeseitigung oder Lieferung einer mangelfreien Sache zu verlangen. Das Wahlrecht über die Art der Nacherfüllung steht uns zu. Bei Fehlschlagen der Nacherfüllung bist Du berechtigt, den Kaufpreis zu mindern oder vom Vertrag zurückzutreten. Voraussetzung für jegliche Gewährleistungsrechte ist, dass Du alle nach § 377 HGB geschuldeten Untersuchungs- und Rügeobliegenheiten ordnungsgemäß erfüllst.

 

Bist Du hingegen Verbraucher, so hast Du die Wahl, die Gewährleistung durch Nacherfüllung (Nachbesserung oder Ersatzlieferung), Rücktritt vom Vertrag oder Minderung des Kaufpreises geltend zu machen. Soweit Du eines dieser Gewährleistungsrechte wählst, hast Du uns zunächst eine angemessene Nachfrist zu setzen, soweit diese nicht aus gesetzlichen Gründen entbehrlich ist. Wir sind jedoch berechtigt, die Art der durch Dich gewählten Nacherfüllung zu verweigern, wenn diese nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich oder die Nachlieferung für uns unmöglich ist.

 

9.5 Keine Gewährleistungspflicht besteht für Schäden durch normale Abnutzung sowie unsachgemäße Handhabung. Bei Rücksendung zu Recht beanstandeter Ware tragen wir die Gefahr und Kosten. Die erneute Zustellung der Ware erfolgt ebenfalls auf unsere Kosten.

 

9.6 Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch uns. Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

9.7  Wir haften auch nicht für ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Webshops. Die vorstehenden Einschränkungen gelten auch zugunsten unser gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen, soweit Ansprüche direkt gegen diese geltend gemacht werden.

 

 

10. Wertgutschein

 

Soweit Du einen Wertgutschein bei uns erwirbst, gilt folgendes:

 

10.1 Voraussetzung für jede Gutscheineinlösung/ Bestellung ist ein aktives Kundenkonto bei uns. Wir senden den Gutschein-Code elektronisch an die angegebene e-Mail Adresse.

 

10.2 Der Gutschein ist durch Eingabe des Gutschein-Codes einmalig und in Höhe des ausgewiesenen Betrages einlösbar. Wir werden den Gutschein gegenüber demjenigen einlösen, der den Gutscheincode erstmals eingibt. Auszahlungen oder Erstattungen finden außerhalb eines etwaigen Widerrufs nicht statt. Restbeträge werden gutgeschrieben.

 

10.3 Der Gutschein ist übertragbar, wir haften aber nach Zugang des Gutschein-Codes bei Dir bzw. bei demjenigen, dessen e-Mail Adresse bei der Bestellung angegeben wurde nicht für den Verlust/ das Abhandenkommen des Gutschein-Codes.

 

10.4 Der Gutschein ist drei Jahre ab Ausstellungsdatum gültig, gutgeschriebene Restbeträge werden bei weiteren Bestellungen binnen dieses Zeitraums verrechnet und verfallen erst nach Ablauf des vorgenannten Zeitraums.

 

11. Verpackung

 

Wir haben sämtliche Verpackungen, welche im Rahmen der Geschäftsbeziehzungen mit Dir bei Dir als Endverbraucher anfallen, entsprechend der Verpackungsverordnung lizenziert.

 

12. Datenschutz

 

12.1 Im Umgang mit Deinen persönlichen Daten halten wir uns an alle Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und des Telemediengesetzes und sind berechtigt, alle die Geschäftsbeziehung mit Dir betreffenden Daten unter Beachtung dieser Gesetze zu verarbeiten und zu speichern.

 

12.2 Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der für die Ausführung von Bestellungen erforderlichen personenbezogenen Daten findest Du in der Datenschutzerklärung.

 

12.3 Des Weiteren sind wir nach geltendem Recht befugt, von Handels- und Wirtschaftsauskunfteien Angaben über Deine Kreditwürdigkeit einzuholen.

 

13. Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne dieser Geschäftsbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein oder werden, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Regelung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

14. Rechtswahl / Gerichtsstand

 

Soweit gesetzlich zulässig, gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Du Deinen gewöhnlichen Aufenthalt hast, bleiben unberührt.

 

Sofern Du keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hast oder nach Vertragschluss Deinen Wohnsitz ins Ausland verlegst oder Dein Wohnsitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmen in Solingen

Stand: Juni 2014
 

Informationen zur alternativen Streitbeilegung
Plattform  der  EU  zur  außergerichtlichen Online-Streitbeilegung: http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Für Verbraucherstreitigkeiten mit uns wäre die Verbraucherstreitbeilegungsstelle Online-Schlichter. Zentrum für Europäischen Verbraucherschutz e.V., Bahnhofsplatz 3, 77694 Kehl, www.online-schlichter.de zuständig. Wir sind jedoch nicht bereit und nicht verpflichtet an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.