• 1.1. nefertiti (live at ortf-studio, paris / 1971)
  • 1.2. song for the newborn (live at ortf-studio, paris / 1971)
  • 1.3. duet (live at ortf-studio, paris / 1971)
  • 1.4. lookout farm / 73° kelvin (variation 3, medley / live at ortf-studio,
  • 2.1. toy room / q & a (medley / live at ortf-studio, paris / 1971)
  • 2.2. no greater love (live at ortf-studio, paris / 1971)
07. April 2017
Genre: Jazz

circle

paris concert

PARIS CONCERT

2 LP  €  28,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Circle war eine Band, deren Kreativität hell loderte. Chick Corea und Dave Holland hatten gerade Miles Davis Band verlassen und brannten darauf, alle Parameter Neuer Musik in einem Improvisationskontext auszuloten. Anthony Braxton, von Stockhausen genauso inspiriert wie von Coltrane, brachte aus dem AACM neue Einflüsse mit. Barry Altschuls Erfahrungen umfassten die intensive Arbeit mit Paul Bley. Zusammen waren sie eine Zeit lang unvergleichlich. Corea nannte das 1971 aufgenommene Paris Concert einen wahr gewordenen Traum. Der Melody Maker schrieb: "Paris Concert ist ein Beweis dafür, dass dies eine der aufregendsten talentierten Bands der letzten Jahre war, denn diese 94 Minuten Musik bersten schier vor Einfallsreichtum."