• 1.1. go your way my love
  • 1.2. woe is love, my dear
  • 1.3. nicola
  • 1.4. come back baby
  • 1.5. a little sweet sunshine
  • 1.6. love is teasing
  • 1.7. rabbit run
  • 1.8. life depends on love
  • 1.9. weeping willow blues
  • 1.10. box of love
  • 1.11. wish my baby was here
  • 1.12. if the world isn't there..
  • 2.1. come sing me a happy song to prove we can all get along the lumpy, bumpy,
  • 2.2. the bright new year
  • 2.3. tree song
  • 2.4. poison
  • 2.5. miss heather rosemary sewell
  • 2.6. i've got a woman
  • 2.7. a woman like you
  • 2.8. i am lonely
  • 2.9. promised land
  • 2.10. birthday blues
  • 2.11. wishing well
  • 2.12. blues
  • 3.1. tell me what is true love?
  • 3.2. rosemary lane
  • 3.3. m'lady nancy
  • 3.4. a dream, a dream, a dream
  • 3.5. alman
  • 3.6. wayward child
  • 3.7. nobody's bar
  • 3.8. nobody's bar
  • 3.9. reynardine
  • 3.10. silly woman
  • 3.11. peregrinations
  • 3.12. sylvie
  • 3.13. sarabanda
  • 3.14. bird song
  • 4.1. yarrow
  • 4.2. brought with the rain
  • 4.3. the january man
  • 4.4. night time blues
  • 4.5. moonshine
  • 4.6. the first time ever i saw your face
  • 4.7. rambleaway
  • 4.8. twa corbies
  • 4.9. oh my father

jansch, bert

a man i'd rather be (part 2)

4 LP  €  62,99
sofort versandfertig; Lieferfrist 1-2 Werktage
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Limitiertes Hardcover Boxset mit 24-seitigem Buch und vier LPs. Auf "A Man I'd Rater Be (Part II)" kommt das Output BERT JANSCHs aus den späten sechziger und frühen siebziger Jahren zusammen. Eine absolut unterschätze Ära, die ohne Frage von dem zu der Zeit bereits etablierten PENTANGLE Sound beeinflusst war. Die Bandmitglieder Danny Thompson (Bass) und Terry Cox (Schlagzeug) tauchen regelmäßig unter den beteiligten Musikern auf, ebenso Mary Hopkin, Toni Visconti und Dave Mattacks. In dieser Zeit interpretiert JANSCH den Pop (,Nicola"), den Blues (,Birthday Blues"), experimentiert mit hübschen Arrangements (,Rosemary Lane") und Baroque Folk (,Moonshine"). All das kam zu einer Zeit zusammen, in der PENTANGLE Alben veröffentlichten und konstant ... mehr lesen