city-colour-home_246.jpg

CITY AND COLOUR

Dallas Green war 2017 mit intimen Soloshows in Theatern quer durch Kanada unterwegs. "Guide Me Back Home" als farbiges Dreifach-Vinyl! 
morty_246.jpg

Rick&Morty Soundtrack

Alle wollen Rick und Morty. Auch auf Vinyl. Und mit LED-Beleuchtung an der Box. Kommt gerade noch vor Weihnachten! 
domkraft-splatter-246.jpg

DOMKRAFT "Flood"

Nur bei uns als limitiertes Splattervinyl! Limitiert auf 50 Stück! 
white-lies_246.jpg

WHITE LIES

Album Nummer 5 - passend mit "Five" betitelt - macht sich startklar! Limitiertes blaues Vinyl, solange der Vorrat reicht!
bob-mould_246.jpg

BOB MOULD

"Sunshine Rock", das neue Album von BOB MOULD, kommt am 08.02.2018 als gelb-rot marmorierte "Peak"-Edition auf Merge Records. Jetzt vorbestellen!
 
ratm.jpg

RATM wieder auf Vinyl

Auch RAGE AGAINST THE MACHINE besinnen sich auf uns, die Vinyljunkies! Backkatalog jetzt wieder zu haben!
cargoaktion_246.jpg

Über 100 Platten reduziert!

Jetzt zugreifen und bis zum 28.12.18 Sonderpreise absahnen! Mit JOHNY CASH, BOYSETSFIRE, THE SHINS, BAND OF HORSES, WIRE, 4PROMILLE, PHILLIP BOA und vielen mehr! 
universal_2463.jpg

648x günstiger!

Jetzt zugreifen! Diese 648 Titel sind bis zum 28.12.18 reduziert!
systemofadown_246.jpg

Hassu Süssem?

SYSTEM OF A DOWN Backkatalog jetzt wieder auf Vinyl. 
 

Sicher bestellen dank SSL Verschlüsselung.

Versandkostenfrei
Widerrufsrecht
Versandfertig
Riesenauswahl
unsere Servicehotline:
0212-52088606*
*zum Festnetztarif
 

News

 
29.01.2018 | 14:20

Neuer Haarschnitt – NO AGE

Fünf Jahre nach Ihrem letzten Album „An Object“ veröffentlicht das Noise-Rock-Duo NO AGE mit „Snares Like A Haircut“ ein neues Lebenszeichen. Das neue Album erscheint auf Drag City und kommt auf klassischem schwarzen Vinyl inkl. Download-Code oder auf MC. 
no-age_305.jpg
Gitarrist Randy Randall und Schlagzeuger und Sänger Dean Allen Spunt hatten schon immer ein Faible für leicht wirre Ideen. Seien sie musikalischer oder auch visueller Natur. Diesem Faible sind sie auch auf „Snares Like A Haircut“ treu geblieben. Das beginnt beim doch etwas gewöhnungsbedürftigen Albumcover und endet beim verschrobenen Video zur ersten Single „Send Me“, in dem Filmemacher Jonn Herschend leise Kritik am 9 to 5-Leben der amerikanischen Mittelschicht darstellt.
 
Dazwischen zieht das Duo den Bogen vom Lo-Fi-Noise ihrer ersten beiden Alben zum eher künstlerischen Anspruch des 2013er-Albums „An Object“. Dass die Band beides kann, hat sie mit ihren vier bisher veröffentlichten Alben bewiesen. Was man besser findet, muss der Hörer selbst entscheiden.
 
„Snares Like A Haircut“ dürfte jedoch beide Fanlager gleichermaßen befriedigen. Zum einen knallt bereits mit dem Opener „Crusie Control“ ein ordentliches Brett aus den Boxen, zum anderen ist sich die Band aber auch nicht zu fein poppige Indie-Hits wie „Secret Swamp“ oder das bereits erwähnte „Send Me“ aus dem Ärmel zu schütteln. Die Wut ist auch wieder da, wie das Instrumental „Third Grade Rave“ beweist. Und wenn kurz vor Schluss mit „Squashed“ noch einmal an den Nerven des Hörers gearbeitet wird, dann weiß man, NO AGE sind zurück. 
 
Denn eben diese Vielseitigkeit ist es, die NO AGE im Jahr 2018 so besonders macht. Die Gradwanderung zwischen Lärm, Pop, Disharmonie und Dringlichkeit der Musik gelingt perfekt und die Kreativität des Albums lässt hoffen, dass es nicht noch einmal fünf Jahre dauert, bis wir neues von Randall und Spunt hören. 
 
an object
LP  €  17,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
everything in between
LP  €  19,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
losing feeling ep
12"  €  10,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
snares like a haircut
LP  €  22,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
snares like a haircut (mc)
MC  €  11,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten