baboon_246.jpg

THE BABOON SHOW

Es geht los mit "Radio Rebelde"! "Dark Burgundy-Vinyl und olivgrünes Vinyl plus 7" und Chance auf's Ticket Rebelde!
slime_yellow_246.jpg

SLIME "Hier und jetzt"

Das neue Album von SLIME exklusiv nur bei uns auf rotzgelbem Vinyl! Limitiert auf 200 Stück! Jetzt noch schnell bestellen!
Quicksand-mint_246.jpg

QUICKSAND sind zurück!

Nach 22 Jahren sind unser Walter und seine Freunde zurück! "Interiors" gibt's als schwarzes Vinyl oder limitierte "Indie"-Version auf mintgrünem Vinyl! 
iron-chic_246.jpg

IRON CHIC

Genau der Punkrock, den wir brauchen. Hymnen, Whiskeystimme und gute Laune. Goldenes Vinyl mit goldenem Prägedruck!
 
an-der-nadel_246.jpg

Universal Aktion

Vinylklassiker von ABBA  über BEGINNER bis SONIC YOUTH und ROB ZOMBIE - wir hängen an der Nadel! 
foo-fighters-17.jpg

FOO FIGHTERS

Endlich wieder auf Vinyl zu haben. ALLES, nicht nur "Concrete And Gold"!
fragezeichen_246.jpg

Justus, Peter und Bob...

...fahnden nach der gefährlichen Erschaft. Natürlich auf Vinyl!
 

Sicher bestellen dank SSL Verschlüsselung.

Versandkostenfrei
Widerrufsrecht
Versandfertig
Riesenauswahl
unsere Servicehotline:
0212-52088606*
*zum Festnetztarif
 

News

 
28.09.2017 | 11:40

ILLEGALE FARBEN veröffentlichen zweites Album „Grau“

Neben PASCOW, LOVE A und den SPERMBIRDS hat das Hamburger Indie-Label Rookie Records mit ILLEGALE FARBEN auch eine neue aufstrebende Band am Start. Nach ihrem viel beachteten Debütalbum veröffentlicht die Band gerade mal 17 Monate später bereits ihr zweites Album „Grau“. Neben der klassischen Vinylversion erscheint zusätzlich eine auf 100 Exemplare limitierte Schallplatte auf grauem Vinyl – beide Versionen kommen inkl. Downloadcode. 
illegale-farben-grau_305.jpg
Die Songs vom ersten Album haben eigentlich erst mit unseren Live-Auftritten ab Sommer 2015 richtig angefangen zu leben. Mit dieser Energie wollten wir direkt schauen, ob wir noch ein Album in uns haben“, erklärt die Band die kurze Zeit zwischen den beiden Alben. Und Energie hatten die Kölner offensichtlich genug, schließlich konnte die Band ihr Arbeitspensum von einem neuen Song pro Probe beibehalten. Am Ende hatten die fünf Musiker mehr als 20 Songs geschrieben und sich erst dann entschieden, welche Richtung sie eigentlich mit der neuen Platte einschlagen wollen. Bei der Fülle der Songs hätte das Endergebnis auch komplett anders aussehen können.
 
Die Band entschied sich letztendlich für eine eigenwillige Mischung aus Neuer Deutschen Welle, Punk und New Wave. Dabei bleibt man gewollt kühl in der Produktion, was den Einfluss der 1980er-Jahre noch ein bisschen unterstreicht. Eine exakte Verortung der ILLEGALEN FARBEN ist mit dem zweiten Album jedoch noch ein bisschen komplizierter geworden. Die Songs sind kein „Easy Listening“, sie fordern den Hörer heraus. Verzweifelt, hysterisch aber durch schlaue Beats zum Teil extrem tanzbar. Damit hat das Quintett aus der Domstadt, schon ihre wichtigste Vorgabe erfüllt, die sie sich bei Bandgründung gestellt hatten. Nämlich keinen „Dicke-Eier-Rock von alten Herren zu spielen.
 
Die erste Single „Kein Problem“ zeigt zudem, dass ILLEGALE FARBEN auch aggressiv nach vorne preschen können, was der Band gut zu Gesicht steht. All das macht „Grau“ zu einem abwechslungsreichen und interessanten Album, dass seinen Platz in der hiesigen Indie-Landschaft bestimmt finden wird.
 
Wer die Band Live erleben möchte, kann dies im November und Dezember 2017 tun:
 
09.11.2017 Münster – Gleis 22
10.11.2017 Bremen – Tower
11.11.2017 Hamburg – Hafenklang
17.11.2017 Karlsruhe – Alte Hackerei
18.11.2017 Köln – Blue Shell
23.11.2017 Nürnberg – Club Stereo
24.11.2017 Berlin – Cortina Bob
01.12.2017 Siegen – VEB
08.12.2017 Oberhausen – Druckluft 
 
grau
LP+Dwn  €  15,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
grau (coloured)
LP+Dwn  €  16,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten