• 1.1. submerge
  • 1.2. dead molly
  • 1.3. brand new vein
  • 1.4. off to one side
  • 1.5. bell
  • 1.6. william
  • 1.7. sad eyes
  • 1.8. power failure
  • 1.9. orbit
  • 2.1. dead molly(live at vermonstress festival)
  • 2.2. william(live at vermonstress festival)
  • 2.3. submerge(live at vermonstress festival)
  • 2.4. last mistake(live at vermonstress festival)
  • 2.5. fast piss blues(live at vermonstress festival)
  • 2.6. bell(live at vermonstress festival)
  • 2.7. car(live at vermonstress festival)
  • 2.8. sharon vs karen(live at vermonstress festival)
  • 3.1. fast piss blues
  • 3.2. i got the blues
  • 4.1. submerge
  • 4.2. dead molly
  • 4.3. brand new vein
  • 4.4. off to one side
  • 4.5. bell
  • 4.6. william
  • 4.7. sad eyes
  • 4.8. power failure
  • 4.9. orbit
  • 4.10. fast piss blues
  • 4.11. i got the blues
  • 5.1. dead molly(live at vermonstress festival)
  • 5.2. william(live at vermonstress festival)
  • 5.3. submerge(live at vermonstress festival)
  • 5.4. last mistake(live at vermonstress festival)
  • 5.5. fast piss blues(live at vermonstress festival)
  • 5.6. bell(live at vermonstress festival)
  • 5.7. car(live at vermonstress festival)
  • 5.8. sharon vs karen(live at vermonstress festival)

come

eleven:eleven(special edition)

ELEVEN:ELEVEN
(SPECIAL EDITION)

5 LP+CD  €  36,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

ELEVEN:ELEVEN
(SPECIAL EDITION)

2 CD  €  18,99
sofort versandfertig; Lieferfrist 1-2 Werktage
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

1992 erschien das Debütalbum der US-Band Come. "Eleven:Eleven" wurde damals nicht nur in Deutschland von nahezu sämtlichen Magazinen als Meilenstein abgefeiert. Pitchfork nannte es "eines der unglaublichsten Debütalben aller Zeiten". Chris Brokaws und Thalia Zedeks kongeniales, emotionales Gitarrenspiel steht dem des Television-Gitarrenduos Tom Verlaine und Richard Lloyd in nichts nach. Majestätisch und virtuos zugleich, lässt es sich in Feedbackorgien fallen, gleichermaßen beeinflusst von Punk und Neil Young. 21 Jahre nach dem Ersterscheinen feiert dieser Klassiker mit einer remasterten Version sein lang erwartetes Comeback. Als Bonusmaterial gibt es die Single "Fast Piss Blues" sowie einen Livemitschnitt des Auftritts auf dem legendären ... mehr lesen