05. Mai 2017
Label: SCHNITZEL
Genre: Pop

ragazzi

sex & money

12"  €  6,99
sofort versandfertig; Lieferfrist 1-2 Werktage
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Auf ihrem dritten, von Mario Thaler (The Notwist, Console, Slut) produzierten und 2003 veröffentlichten Album "Friday", verband die 1999 gegründete Formation Ragazzi herzzerreißende Melodien und kühle elektronische Klänge zu einem retrofuturistischen, britisch geprägten Synthie-Pop, in dem das Szenemagazin "Spex" eine gelungene Hommage an New Order erkannte. Andere Kritiker zogen Vergleiche zu Rialto und Clinic. Und der "Rolling Stone" sah in "Friday" eine Soundkombination aus Zoot Woman und The Notwist. Im Zuge des Album-Release brachten Ragazzi mit "Sex And Money" eine Club-12_ÇÖ_ÇÖ heraus. Diese enthielt neben dem - auch auf "Friday" enthaltenen - Titelstück je einen von DJ Phono (Deichkind) sowie Vredus (Commercial Breakup) besorgten Remix von ... mehr lesen