• 1.1. kahedi radio intro
  • 1.2. hallo welt!
  • 1.3. aufruhr (freedom time) feat. patric
  • 1.4. kahedi radio interlude 1
  • 1.5. jeder tag zuviel feat. patrice & jo
  • 1.6. esperanto feat. joy denalane
  • 1.7. 1ste liebe feat. joy denalane
  • 1.8. dududu
  • 1.9. kahedi radio skit 1
  • 1.10. a-n-n-a prelude
  • 1.11. a-n-n-a (immer wenn es regnet)
  • 2.1. kahedi radio skit 2
  • 2.2. rap ist feat. afrob & megaloh
  • 2.3. 1992 (fab 5 freddy exclusive) feat.
  • 2.4. eimsbush bis 0711 feat. samy deluxe
  • 2.5. einstürzen neubauen feat. samy delu
  • 2.6. zu elektrisch
  • 2.7. fremde feat. sophie hunger
  • 2.8. berlin / tel aviv feat. sophie hung
  • 2.9. solang feat. tua & grace
  • 2.10. wolke 7 feat . philipp poisel
  • 3.1. kahedi radio skit 3
  • 3.2. tabula rasa pt. 1 feat. gentleman &
  • 3.3. tabula rasa pt. 2 feat. gentleman,
  • 3.4. fk 10
  • 3.5. kahedi dub / yogibär feat. megaloh
  • 3.6. alter weg
  • 3.7. er-sagt-sie-sagt
  • 3.8. wo rennen wir hin?
  • 3.9. fühlt sich wie fliegen an
  • 4.1. kahedi radio skit 4
  • 4.2. vida feat. gregory porter
  • 4.3. kahedi radio interlude 2
  • 4.4. niemand (was wir nicht tun) feat. j
  • 4.5. kahedi radio interlude 3
  • 4.6. mit dir feat. joy denalane
  • 4.7. leg dein ohr auf die schiene der ge
  • 4.8. flor que marchitará feat. don phili
  • 4.9. wenn der vorhang fällt feat. don ph
  • 4.10. so wundervoll feat. gregory porter
  • 4.11. halt dich an deiner liebe fest
  • 4.12. kahedi radio outro.
13. Dezember 2013
Genre: Pop

herre, max

mtv unplugged kahedi radio show

4 LP  €  29,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Max Herre hat ein "MTV Unplugged" aufgenommen. Das rückt ihn in eine Tradition mit Udo Lindenberg, Eric Clapton, Lauryn Hill, Jay Z. Mehr noch als ein konsequenter Karriereschritt und popkultureller Ritterschlag aber ist das Konzert eine Rückkehr zu seinen Wurzeln. Denn lange bevor er als Texter und MC einer ganzen Generation eine neue Stimme geben sollte, war er vor allem der Junge mit der Gitarre, der einfach nur spielen wollte. Das Gefühl, das er als 15-Jähriger im Proberaum suchte, hat er nun im "Großen Saal" des altehrwürdigen Funkhaus Berlin Nalepastraße wiedergefunden. Die Geschichte dieses besonderen Abends beginnt vor knapp 25 Jahren in einem Keller in Stuttgart-West. Dort jammte er mit Freunden zu dem Funk, Soul und Reggae, den er liebte - ... mehr lesen