• 1.1. supervillain music
  • 1.2. self portrait
  • 1.3. party in my mind
  • 1.4. different kind of prostitute
  • 1.5. rap race
  • 1.6. beans
  • 1.7. bongo monologue
  • 1.8. who wants to hear this?
  • 1.9. shut up and play the piano
  • 1.10. different kind of prostitute(instrumental)
  • 1.11. self portrait(instrumental)
  • 1.12. beans(instrumental)
  • 1.13. who wants to hear this?(instrumental)
  • 2.1. supervillain music
  • 2.2. self portrait
  • 2.3. party in my mind
  • 2.4. different kind of prostitute
  • 2.5. rap race
  • 2.6. beans
  • 2.7. bongo monologue
  • 2.8. who wants to hear this?
  • 2.9. shut up and play the piano
  • 2.10. different kind of prostitute(instrumental)
  • 2.11. self portrait(instrumental)
  • 2.12. beans(instrumental)
  • 2.13. who wants to hear this?(instrumental)

gonzales, chilly

the unspeakable chilly gonzales

LP  €  19,99
sofort versandfertig; Lieferfrist 1-2 Werktage
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Nach seinem Guinness-Weltrekord im Dauerklavierspielen, dem preisgekrönten Film "Ivory Tower", dem Song "Never Stop", den Apple für seine iPad-Kampagne nutzte, veröffentlichte der kanadische Klavier-Songwriter und Entertainer Chilly Gonzales das erste voll orchestrierte Rapalbum. Es erschien in Folge seines ersten Rap-Mixtapes "Pianist Envy", das wiederum dazu führte, dass kein Geringerer als Drake (großer Fan von Gonzales_ÇÖ Album "Solo Piano") ihn zu sich auf die Bühne einlud. Die Orchester-Arrangements auf "The Unspeakable Chilly Gonzales" stammen von Chillys Bruder, dem Hollywood-Filmkomponisten Christophe Beck, der sich von Prokofjew, Morricone und Phillip Glass inspirieren ließ. Die Wiederveröffentlichung enthält fünf Bonustracks.