• 1.1. void (ft liz harris)
  • 1.2. fall (ft copeland)
  • 1.3. ascension
  • 1.4. mi lost (ft miss red)
  • 1.5. pandi
  • 1.6. save me (ft gonjasufi)
  • 2.1. the one (ft flowdan)
  • 2.2. function (ft manga)
  • 2.3. fuck a bitch (ft death grips)
  • 2.4. fat mac (ft flowdan)
  • 2.5. fuck you (ft warrior queen)
  • 2.6. dirty (ft flowdan)
22. August 2014
Label: NINJA TUNE
Genre: Elektro

bug, the

angels & devils

2 LP+Dwn  €  23,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Doppelvinyl inkl. Downloadcode! Als lang erwarteter Nachfolger der musikalischen Dystopie von "London Zoo" stellt "Angels & Devils", das neue Album von The Bug, die Zeit zurück auf das Jahr Null, ist dabei aber gleichzeitig die Fortsetzung des bisher Gewesenen. Es ist ein akustischer Sturmangriff auf die Über- und Unterwelten. Wie der Bowie/Eno-Klassiker "Low" oder Cans "Tago Mago" ist es ein Album, das in zwei verschiedene Themen unterteilt ist und Licht & Dunkel erkundet, aber in seinem Streben nach einem einzigartigen Pfad, einer Vision, eine Einheit bildet. Allein The Bug schafft es die Gemeinsamkeiten der unterschiedlichen Kollaborateure zu finden: Death Grips, Liz Harris (von Grouper), Gonjasufi, copeland (Hype Williams), Flowdan, Miss Red, ... mehr lesen