• 1.1. standardization
  • 1.2. oh so pseudo
  • 1.3. it failed to explode
  • 1.4. losers
  • 1.5. call that an option?
  • 1.6. caste as waste
  • 1.7. we hunt in packs
  • 1.8. oxygen of duplicity
  • 1.9. paracide
  • 1.10. critical gluttonous mass
  • 1.11. aim without an aim
  • 1.12. an extract (strip it clean)
  • 1.13. phonetics for the stupefied
  • 1.14. suppressed hunger
  • 1.15. to go off and things
  • 1.16. clouds of cancer / victims of ignorance
  • 1.17. what is past is prologue
  • 1.18. like piss to a sting
  • 1.19. where the barren is fertile
  • 1.20. crash the pose
  • 1.21. earthwire
  • 1.22. will by mouth
  • 1.23. everything in mono
  • 1.24. omnipresent knife in your back
  • 1.25. lifeline
  • 1.26. youth offender
  • 1.27. no impediment to triumph (bhopal)
  • 1.28. legacy was yesterday
  • 1.29. outconditioned
  • 1.30. atheist runt
  • 1.31. weltschmerz (extended apocalyptic version)

napalm death

coded smears and more uncommon slurs

2 LP  €  21,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

'Coded Smears And More Uncommon Slurs' ist eine ganz besondere 2CD, 2LP und Digital Download Compilation-Veröffentlichung der Grindcore-Urväter. Der Release umfasst 31 Songs mit einer Speilzeit von über 90 Minuten, in denen Raritäten, B-Sides, Bonustracks und Coversongs der Zeitspanne 2004-2016 (Die 'Century Media Jahre' bisher...) aus den Tiefen des NAPALM DEATH Krachfundus präsentiert. Produzent Russ Russell zeichnet für die Zusammenstellung der Tracks verantwortlich, und das bissige Artwork stammt von Frode Sylthe, dem langjährigen Design-Partner der Band. 'Coded Smears And More Uncommon Slurs' fungiert nicht nur als Sammlungsergänzung für Die-Hard Fans der Briten, sondern dient auch praktisch und dennoch umfangreich dazu, die Zeit zwischen dem ... mehr lesen