better-oblivion_246.jpg

BETTER OBLIVION...

...COMMUNITY CENTER! Das neue Projekt von Phoebe Bridgers und Conor Oberst! Album kommt schon am 22.02.19! 
pup-morbid_246.jpg

PUP

PUP sind zurück! Im Gepäck: "Morbid Stuff". Kommt am 05.04.19.
sleafords_2461.jpg

SLEAFORD MODS

Exklusives pink Vinyl für Deutschland! "Eton Alive" kommt am 22.02.2019! Jetzt vorbestellen!
 
domkraft-splatter-246.jpg

DOMKRAFT "Flood"

Letzte Exemplare auf limitiertem Splatter-Vinyl! Limitiert auf 50 Stück! 
ratm.jpg

RATM wieder auf Vinyl

Auch RAGE AGAINST THE MACHINE besinnen sich auf uns, die Vinyljunkies! Backkatalog jetzt wieder zu haben!
systemofadown_246.jpg

Hassu Süssem?

SYSTEM OF A DOWN Backkatalog jetzt wieder auf Vinyl. 
 

Sicher bestellen dank SSL Verschlüsselung.

Versandkostenfrei
Widerrufsrecht
Versandfertig
Riesenauswahl
unsere Servicehotline:
0212-52088606*
*zum Festnetztarif
 

News

 
23.08.2018 | 11:00

LETO – Die sozialste Postpunk-Band der Welt

Nur bei uns auf rotem Vinyl! Mit Downloadcode. Das Indie-Label Rookie Records veröffentlicht mit „Vor die Hunde“ das ambitionierte Debütalbum der Hamburger Postpunk-Band LETO. Das mit Emo- und Indie-Anleihen versehene Debüt überzeugt vor allem durch seine überraschende instrumentale Komplexität und die ehrlichen Texte von den beiden Sängern Jannes und Paul. 
„Wir sind quasi die sozialste Band der Welt“ lachen LETO über sich selbst. Und so richtig weit daneben dürfte das Quartett damit gar nicht liegen. Schließlich spielen ein Altenpfleger, ein Sonderpädagoge, ein Student der sozialen Arbeit und ein Mediziner in der Band, die sich 2013 aus den Trümmern verschiedener anderer Gruppen gegründet hat. Nach einem kurzen englischsprachigen Intermezzo besannen sich LETO schnell auf ihre Muttersprache. Schließlich konnte man so auch besser den Bands nacheifern, die man nach der Probe zu Hause auflegte. Und so sind TURBOSTAAT, CAPTAIN PLANET und LOVE A auch Einflüsse, die man auf „Vor die Hunde“ hören kann.
 
Das Schöne an den zwölf neuen Songs der Band ist aber, dass es sich hier eben nicht um ein stumpfes Plagiat handelt, sondern beim Hören der Stücke auf viel Eigenständigkeit trifft. Während der zweistimmige bzw. wechselnde Gesang von Jannes (Gitarre) und Paul (Bass) für Variation am Mikro sorgt, sticht vor allem das vielseitige Gitarrenspiel von Phill positiv hervor, während Drummer Pascal – der vierte im Bunde – präzise für die nötige Dynamik sorgt. Gemeinsam wird sich um Abwechslung bemüht. Egal, ob schräg und düster („Lego“), tanzbar melodiös („1000“) oder nach vorne treibend („Nicht meine Farbe“), LETO beweisen, dass Genregrenzen eingerissen werden können, ohne dass darunter die Homogenität des Albums leiden muss.
 
Produziert wurde „Vor die Hunde“ von Olman Viper, der bereits bei Bands wie KMPFSPRT und CAPTAIN PLANET für den druckvollen Sound gesorgt hat. Und so handelt es sich bei dem Debüt von LETO um ein interessantes und gelungenes Ausrufezeichen einer „jungen“ Band aus der Hansestadt. Da darf man dann auch über den ein oder anderen schwächeren Song hinweg sehen.  
 
vor die hunde (red vinyl)
LP  €  16,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten