02. Februar 2001

gulda, friedrich / wiener philharmoniker / abbado, claudio

mozart: concertos for piano and orc

LP  €  21,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Jeder kennt ihn, den Tausendsassa Friedrich Gulda mit der handgestrickten Mütze, der sich im Jazz ebenso wohlfühlte wie im Wiener Lied oder in der Wiener Klassik. Von den 27 Klavierkonzerten seines österreichischen Landsmanns Mozart spielte Gulda nur wenige, aber bekannte, ein ? und sorgte damit für Furore. Dass die vorliegende Aufnahme der Konzerte Nr. 20 und 21 auch nach 25 Jahren zu den besten Interpretationen gehört, die der Musikmarkt hergibt, hört man schon nach wenigen Takten: In maßvollem Tempo und präzise artikuliert zieht der molltonale Kopfsatz herauf, mit fast nüchterner Klarheit tritt der Klavierpart hinzu und verzahnt sich im konzentrierten Dialog mit den Orchesterstimmen. Hell erstrahlt das C-Dur-Konzert, mit seinen packenden virtuosen ... mehr lesen