interpol_246.jpg

INTERPOL

Mit einem Knall! Jetzt "Marauder" vorbestellen! Kommt am 24.08.18.
fucked-up_246.jpg

FUCKED UP

Oh Mann! Neuer Epos von FUCKED UP mit literarischem Hintergrund! "Peak"-Edition "yellow in clear" Vinyl jetzt vorbestellen! Dose Your Dreams!
boa-earthly_246.jpg

PHILLIP BOA

Überraschung! Schon am 10.08.18 kommt "Earthly Powers" als Deluxe Collectors Edition auf rotem Vinyl. Jetzt bestellen!
Thrice_Palms_246.jpg

THRICE

"Palms" auf limitiertem Oxblood-farbigem Vinyl kommt am 14.09.18! Jetzt schnell vorbestellen!
idles_246.jpg

IDLES

Der Nachfolger von "Brutalism" steht in den Startlöchern. "Joy As An Act Of Resistance" als Deluxe LP, pink Vinyl oder CD!
 
haldern_246.jpg

Prä- und Post-Haldern!

Jetzt in Vor- und Nachfreude schwelgen. Das Haldern Pop auf Vinyl. 
u2_246.jpg

U2 Klassiker...

zurück auf Vinyl! Drei Klassiker kommen am 27.07.18!
 

Sicher bestellen dank SSL Verschlüsselung.

Versandkostenfrei
Widerrufsrecht
Versandfertig
Riesenauswahl
unsere Servicehotline:
0212-52088606*
*zum Festnetztarif
 

News

 
15.02.2018 | 12:54

Das Comeback des Jahres? THE BREEDERS sind zurück!

THE BREEDERS, da war doch was. Genau, die Band um Sängern Kim Deal von den PIXIES hatten 1993 einen Riesenhit mit dem Grunge-Knaller „Canonball“. Nun ist die Band in alter Besetzung zurück und veröffentlicht mit „All Nerve“ ihr erstes Album seit zehn Jahren. Das Album kommt auf limitierten farbigen Vinyl oder klassisch in schwarz.
breeders-orange_3051.jpg
Schon bemerkenswert, dass die Band, die Ende der 1980er-Jahre von Kim Deal und Tanya Donelly (THROWING MUSES, BELLY) ursprünglich als „Nebenprojekt“ ins Leben gerufen wurde 30 Jahre nach ihrer Gründung ein neues Album veröffentlicht. Tanya Donelly verließ die Band nämlich nach zwei Jahren wieder, um BELLY zu gründen. Dafür stieß Kelley Deal, die Zwillingsschwester von Kim, zur Band. Der Legende nach lernte sie erst während der Aufnahmen Hitalbum „Last Splash“ (1993) das Gitarrenspiel. Dem Erfolg tat dies offensichtlich keinen Abbruch. Weltweit wurden vom zweiten Album der BREEDERS weit mehr als eine Millionen Exemplare verkauft.
 
Wer weiß, wie es mit der Band weitergegangen wäre, hätte sie sich nicht zwei Jahre später wieder aufgelöst. Grund hierfür war unter anderem der Drogenkonsum von Kim Deal. Trotzdem schaffte sie es zwei weitere Alben unter dem Namen THE BREEDERS aufzunehmen. Aber sowohl „Title TK“ (2002) als auch „Mountain Battles“ (2008) konnten wirklich überzeugen. Das ändert sich mit „All Nerve“ wieder. Die Songs des Albums sind erschreckend frisch, zeitlos und rockig.
 
Dazu kommt eine Produktion, die perfekt zu den Songs passt. Die Aufnahmen fanden unter anderem in Chicago mit Steve Albini statt, der bereits 1990 das Debütalbum „Pod“ produzierte. Alles in allem eine runde Sache, mit wundervollen Songs, die damals wie heute den Titel Alternative-Rock im besten Sinne verkörpern. Der Titeltrack „All Nerve“ ist ein melancholisches Liebeslied, das von einem wuchtigen Basslauf und dem Gesang von Kim Deal getragen wird. Die Gitarren bleiben hier im Hintergrund, was dem Song jedoch gut zu Gesicht steht.

Einen weiteren Vorgeschmack auf das Album gibt die bereits im vergangenen Jahr veröffentlichte Single „Wait In The Car“ – übrigens die erste Single seit 2009. Und wenn wir ganz ehrlich sind, so gut hat man die Band seit langer Zeit nicht mehr gehört. 
 
all nerve
LP  €  21,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten
all nerve (coloured)
LP  €  21,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten