city-colour-home_246.jpg

CITY AND COLOUR

Dallas Green war 2017 mit intimen Soloshows in Theatern quer durch Kanada unterwegs. "Guide Me Back Home" als farbiges Dreifach-Vinyl! 
bob-mould_246.jpg

BOB MOULD

"Sunshine Rock", das neue Album von BOB MOULD, kommt am 08.02.2018 als gelb-rot marmorierte "Peak"-Edition auf Merge Records. Jetzt vorbestellen!
domkraft-splatter-246.jpg

DOMKRAFT "Flood"

Nur bei uns als limitiertes Splattervinyl! Limitiert auf 50 Stück! 
white-lies_246.jpg

WHITE LIES

Album Nummer 5 - passend mit "Five" betitelt - macht sich startklar! Limitiertes blaues Vinyl, solange der Vorrat reicht!
morty_246.jpg

Rick&Morty Soundtrack

Alle wollen Rick und Morty. Auch auf Vinyl. Und mit LED-Beleuchtung an der Box. Kommt gerade noch vor Weihnachten! 
 
ratm.jpg

RATM wieder auf Vinyl

Auch RAGE AGAINST THE MACHINE besinnen sich auf uns, die Vinyljunkies! Backkatalog jetzt wieder zu haben!
cargoaktion_246.jpg

Über 100 Platten reduziert!

Jetzt zugreifen und bis zum 28.12.18 Sonderpreise absahnen! Mit JOHNY CASH, BOYSETSFIRE, THE SHINS, BAND OF HORSES, WIRE, 4PROMILLE, PHILLIP BOA und vielen mehr! 
systemofadown_246.jpg

Hassu Süssem?

SYSTEM OF A DOWN Backkatalog jetzt wieder auf Vinyl. 
universal_2463.jpg

648x günstiger!

Jetzt zugreifen! Diese 648 Titel sind bis zum 28.12.18 reduziert!
 

Sicher bestellen dank SSL Verschlüsselung.

Versandkostenfrei
Widerrufsrecht
Versandfertig
Riesenauswahl
unsere Servicehotline:
0212-52088606*
*zum Festnetztarif
 

News

 
06.02.2018 | 10:30

Danke Donald – Neues von SUPERCHUNK

Dass die Wahl von Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten zumindest ein Gutes hat, zeigt sich seit einigen Monaten immer deutlicher. Die Subkultur in den USA hat sich nämlich auf den umstrittenen Präsidenten eingeschossen. Und auch SUPERCHUNK verkürzen ihre geplante Bandpause aus diesem Grund und veröffentlichen mit „What A Time To Be Alive“ ein politisch geprägtes Album, das auf schwarzem sowie limitiertem bunten (clear & pink swirl) Vinyl erscheint. Der limitierten Version liegt ein exklusives Poster bei. Aber Achtung: Diese auf 3.000 Exemplare limitierte Auflage ist auf der bandeigenen Seite bereits vergriffen – also schnell sein, wer diese wunderschöne Platte sein eigen nennen möchte.    
superchunk-what-a-time_305.jpg
SUPERCHUNK sind seit Jahren eine Independent-Institution, die eine Reihe wirklich grandioser und stilbildender Alben veröffentlicht hat. Sänger und Gitarrist Mac McCaughan hat 1989 zudem gemeinsam mit Bassistin Laura Ballance das DIY-Label Merge Records gegründete, um die Alben der eigenen Band, aber auch die Veröffentlichungen von Freunden herauszubringen. Merge Records ist zwar mittlerweile ein renommiertes Indie-Label, das Alben von LOU BARLOW, ARCADE FIRE, CARIBOU und SHOUT OUT LOUDS veröffentlicht hat, doch der jugendliche Elan ist auch nach fast 30 Jahren ungebrochen.
 
Nun gibt es also ein neues Album von SUPERCHUNK. Von den Fans der Band sehnsüchtig erwartet, schließlich bewies das Trio mit dem Vorgänger „I Hate Music“ (2013), dass es nichts verlernt hat. Damals noch geprägt von Tod, Verlust und der Rolle die die eigene Musik beim Älterwerden spielt, zeigten Songs wie „Overflows“ oder „Breaking Down“, dass SUPERCHUNK eigentlich gar keine schlechte Musik schreiben können. Fünf Jahre später ist die Band aus North Carolina nun also wieder zurück. Offensichtlich ein bisschen angepisst von der Präsidentschaftswahl, in der sich tatsächlich Donald Trump durchsetzen konnte.
 
„What A Time To Be Alive“ ist nämlich wütend, melancholisch und bittersüß, schafft es aber auf sonderliche Weise gleichzeitig optimistisch zu klingen. Das war auch die Intention von Mac McCaughan, der die düsteren und deprimierenden Situationen des heutigen Amerikas in seinen Songs perfekt darstellt, dabei aber auf keinen Fall möchte, dass seine Songs düster und deprimiert klingen. Ein Wunsch, der ihm auf dem elften Album seiner Band perfekt gelungen ist.
 
Produziert wurde „What A Time To Be Alive“ erneut von Beau Sorenson, der bereits dem Vorgänger seinen ausgefeilten Schrammel-Sound verlieh. Hinzu kommen Gastmusiker wie Sabrina Ellis (A GIANT DOG, SWEET SPIRIT) und Stephin Merritt (THE MAGNETIC FIELDS), die für weitere Abwechslung sorgen. Aber mal ehrlich, nötig wäre das natürlich nicht gewesen. Denn wenn eine Band Indie-Rock mit einer Prise Punk mischen kann, dann sind es SUPERCHUNK.
 
what a time to be alive
LP+Dwn  €  19,99
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten