• 1.1. hadn't i been good to you - charles caldwell
  • 1.2. set you free - the black keys
  • 1.3. i found out - nathaniel mayer
  • 1.4. you better run - iggy and the stooges
  • 1.5. crack head joe - little freddie king
  • 1.6. goin' down south - r.l. burnside
  • 1.7. you want it - thee shams
  • 1.8. cocaine bill - kenny brown
  • 1.9. boob scotch - bob log iii
  • 1.10. vampires and failures - grandpaboy
  • 1.11. bad man - t-model ford
  • 1.12. pushin' my luck - robert belfour
  • 1.13. frankie and albert - joe callicot
  • 1.14. just like a bird without a feather - r.l. burnside
  • 1.15. mama says i'm crazy - fred mcdowell
  • 1.16. good morning judge - furry lewis
  • 1.17. hoot your belly - jimmy lee williams
  • 1.18. goodbye slim harpo - robert pete williams
25. März 2016
Genre: Blues

various

not the same old blues crap 3

LP  €  18,99
aktuell nicht auf Lager; Lieferung in Deutschland in 12-14 Werktagen soweit verfügbar beim Lieferanten
Preis inkl. MwSt, zzgl. Versandkosten

Über diesen Artikel

Das Label Fat Possum Records hat seinen Firmensitz in Oxford, Mississippi. So ist es kein Wunder, dass waschechte Blues-Künstler wie R.L Burnside, T-Model Ford und Paul Jones hier eine Heimat für ihre Aufnahmen fanden. Bands wie The Black Keys, Spiritualized oder Iggy And The Stooges sind Fans dieser Blues-Musiker, so dass Fat Possum über die Jahre auch mit diesen zusammenarbeitete. Die Compilation-Serie "Not The Same Old Blues Crap" stellt somit in der nunmehr dritten Folge einen Brückenschlag dieser Musiker-Generationen her und dadurch wird offenbar, wie phantastisch dies harmoniert.